19. November 2019 16:43

Politik

Ibiza-Affäre: Mehrere Hausdurchsuchungen und Festnahmen

  • Am Dienstag fanden mehrere Hausdurchsuchungen in Wien und einem anderen Bundesland statt, bestätigt Staatsanwältin Nina Bussek gegenüber PULS 24.
  • Mehrere Personen wurden festgenommen und verhört - laut "Kurier" die Hintermänner des Videos.
  • Insgesamt stehen sechs Personen im Verdacht, in die Produktion involviert gewesen zu sein.
  • Ihnen wird Missbrauch von Abhörgeräten, Urkundenfälschungen und Betrügereien vorgeworfen.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ