22. November 2019 09:39

Politik

Ibiza Video: Keine Ermittlungen gegen FPÖ - aber gegen Strache und Gudenus

  • Die FPÖ hat in einer Aussendung behauptet, dass die Wirtschafts- und Korruptionsanwaltschaft (WKStA) ihre Ermittlungen wegen parteinaher Vereine gegen die FPÖ eingestellt hat.
  • Es habe sich nichts geändert, sagte ein Sprecher am Freitag zur APA.
  • Die WKStA dürfte tatsächlich gar nicht gegen die Partei selbst ermittelt haben.
  • Offiziell lauden derzeit Ermittlungen gegen Heinz-Christian Strache, Johann Gudenus und Markus Tschank. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ