3. Dezember 2019 11:54

Kultur

"Immer noch Sturm": Erstmals Handke an Linzer Kammerspielen

  • Als sich der Dramaturg des Linzer Landestheaters Andreas Erdmann und die freie Regisseurin Stephanie Mohr verständigten, erstmals Peter Handke mit "Immer noch Sturm" auf die Linzer Bühne zu bringen, gab es noch keinen Nobelpreis samt Kontroverse.
  • Als vor Probenbeginn die Entscheidung aus Schweden kam, dachte sich Mohr: "Oh Gott!".
  • Es spielt in der Zeit rund um den Zweiten Weltkrieg. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ