9. November 2019 12:12

Politik

Indische Sikhs pilgern nach Jahrzehnten wieder nach Pakistan

  • Hunderte Gläubige der Sikh-Religionsgemeinschaft aus Indien haben in einer historischen Pilgerreise die Grenze zu Pakistan überschritten.
  • Erstmals seit mehreren Jahrzehnten konnten sie am Samstag den Schrein ihres Religionsgründers Guru Nanak in der pakistanischen Stadt Kartarpur besuchen.
  • Seit der Gründung der verfeindeten Staaten Pakistan und Indien war ihnen dies verwehrt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ