29. November 2019 12:48

Politik

Irak: Ministerpräsident Mahdi will Rücktritt einreichen

  • Nach wochenlangen Protesten hat der irakische Regierungschef Adel Abdel Mahdi am Freitag bekanntgegeben, dass er dem Parlament seinen Rücktritt vorschlagen werde.
  • Zuvor hatte das geistliche Oberhaupt der Schiiten im Land, Großayatollah Ali al-Sistani, den Umgang der Regierung mit den Protesten scharf kritisiert.
  • Die Zahl der Todesopfer seit Ausbruch der Proteste Anfang Oktober stieg am Donnerstag auf über 400.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ