27. Dezember 2019 16:47

Politik

Iran begann gemeinsames Marinemanöver mit China und Russland

  • Bei dem ersten trilateralen Manöver gehe es darum, die Sicherheit im nördlichen Teil des Indischen Ozeans zu gewährleisten, meldete die halbamtliche iranische Nachrichtenagentur ISNA.
  • Das japanische Schiff und die beiden Flugzeuge sollen nicht direkt in die Straße von Hormuz entsandt werden, strich ein Sprecher des japanischen Verteidigungsministeriums hervor. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ