6. November 2019 12:47

Politik

Iran startet weiteren Teilausstieg aus Atomabkommen

  • 2.000 Kilogramm Urangas seien in die Atomanlage Fordo befördert worden, teilte die iranische Atomorganisation (AEOI) am Mittwoch mit.
  • Die Maßnahmen sind ein Verstoß gegen das Atomabkommen von 2015, das die Entwicklung einer iranischen Atombombe verhindern soll.
  • In Fordo werde dann auch Uran bis 4,5 Prozent angereichert.
  • Der israelische Ministerpräsident verurteilte das Vorgehen Teherans. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ