19. Oktober 2019 12:08

Chronik

Isolierte Familie - Vater meldete "Auswanderung"

  • Der Mann habe bei den Behörden angegeben, dass er ausgewandert sei.
  • Bei der weiteren Durchsuchung des Bauernhofes wurde am Samstag ein "Geldhund" eingesetzt, der versteckte Geldscheine finden kann.
  • Der 67-jährige Gerrit Jan van D. wird unter anderem der Freiheitsberaubung verdächtigt.
  • Die sechs Kinder im Alter von heute 18 bis 25 Jahren waren nie bei den Behörden gemeldet worden. (c) APA.