8. Januar 2020 18:25

Politik

Israel will eine Million Siedler im Westjordanland

  • Israels Verteidigungsminister Naftali Bennett will die Zahl der jüdischen Siedler im von Israel besetzten Westjordanland binnen zehn Jahren massiv erhöhen.
  • Die USA hatten im November in einem Bruch mit ihrer bisherigen Haltung erklärt, sie betrachteten die jüdischen Siedlungen im Westjordanland nicht länger als völkerrechtswidrig.
  • Auch die Vereinten Nationen sehen die Siedlungen als rechtswidrig an. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ