24. Oktober 2019 10:34

Politik

Israelis zerstörten Haus von palästinensischem Attentäter

  • Der Palästinenser war im Juli wegen der vorsätzlichen Tötung eines israelischen Soldaten zu lebenslanger Haft verurteilt worden.
  • Es sei auf dem Grundstück der Familie des Attentäters neu errichtet worden, nachdem die Armee bereits im Dezember an derselben Stelle ein Haus zerstört hatte.
  • In den Häusern leben in der Regel die Familien der Attentäter, die durch die Zerstörung häufig obdachlos werden. (c) APA.