4. Dezember 2019 14:27

Chronik

Italiener bei Unfall auf Tiroler Brennerautobahn gestorben

  • Ein 63-jähriger Italiener ist Mittwochvormittag bei einem Busunfall auf der Tiroler Brennerautobahn (A13) ums Leben gekommen.
  • Wie die Polizei berichtete, hatte der 63-jährige Busfahrer noch vor dem Unfall über gesundheitliche Probleme geklagt und deshalb das Steuer einem 23-jährigen Italiener überlassen.
  • Dieser hatte keinen entsprechenden Führerschein, um den Bus lenken zu dürfen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ