28. April 2020 08:32

Politik

Italiens Premier Conte besuchte die Lombardei

  • Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte hat am Montagabend erstmals seit Beginn der Coronavirus-Epidemie die Lombardei besucht, die am stärksten betroffene italienische Region.
  • Die Regierung Conte feilt an einem groß angelegten Plan für Kinder, die bis zum September nicht mehr die Schulen besuchen können.
  • Schulen, Kindergärten und Universitäten sind seit dem 5. März geschlossen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ