26. Dezember 2018 12:16

Chronik

Japan verlässt Internationale Walfangkommission

  • Japan wird sich aus der Internationalen Walfangkommission (IWC) zurückziehen und den kommerziellen Walfang wieder aufnehmen.
  • Das Land werde ab kommendem Juli zu kommerziellen Zwecken Wale jagen, kündigte Regierungssprecher Yoshihide Suga am Mittwoch an.
  • Die Entscheidung löste in mehreren Ländern und bei Aktivisten heftige Kritik aus.
  • Dieser wird damit zum 30. Juni gültig. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ