21. Oktober 2019 11:09

Chronik

Jeder vierte Österreicher erleidet Schlaganfall

  • Er gilt als zweithäufigste Todesursache und Hauptgrund für Behinderungen: Einer von vier Menschen in Österreich erleidet im Laufe seines Lebens einen Schlaganfall.
  • Nicht zuletzt, weil eine effektive Behandlung möglichst schnell erfolgen muss, wie Mediziner am Montag in Wien zum Weltschlaganfalltag am 29. Oktober erläuterten. (c) APA.