4. November 2019 10:24

Stars

K-Pop-Star Jungkook verursacht Verkehrsunfall in Seoul

  • Der Sänger, der der weltweit erfolgreichen K-Pop-Band BTS angehört, rammte am Samstag mit seinem Auto ein Taxi, wie die Polizei am Montag mitteilte.
  • Jungkook habe den Unfall durch einen "eigenen Fehler" verursacht, erklärte die Agentur Big Hit Entertainment.
  • BTS hatte erst vergangene Woche in Seoul das Abschlusskonzert ihrer Welttournee gegeben. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ