15. Oktober 2019 09:54

Chronik

Kärntner Waffenhändler belieferten Mafia: Zwei Schuldsprüche

  • 820 Faustfeuerwaffen und Dutzende Kalaschnikows, alle mit ausgefrästen Seriennummern, haben zwei Kärntner Waffenhändler ab 2011 an die Mafia verkauft.
  • Richter Liebhauser-Karl erklärte, die beiden würden in ganz Österreich keinen Richter finden, der ihnen dieses Märchen glaube.
  • Derartige Machenschaften und Geschäfte mit der Mafia könnten nicht toleriert werden, betonte Liebhauser-Karl. (c) APA.