18. November 2019 14:46

Politik

Katalanischer Regionalpräsident Torra vor Gericht

  • Der Präsident der katalanischen Regionalregierung, Quim Torra, muss sich seit Montag in Barcelona vor Gericht verantworten.
  • Die Staatsanwaltschaft wirft ihm "Ungehorsam" vor, weil er sich geweigert hatte, Symbole der Unabhängigkeitsbewegung von öffentlichen Gebäuden zu entfernen.
  • Vor der Parlamentswahl im April sollte die institutionelle Neutralität gewahrt werden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ