27. November 2018 13:05

Chronik

Kein Austausch der Namensschilder von Wiener Gemeindebauten

  • Die Namensschilder an den Gegensprechanlagen der Wiener Gemeindebauten werden doch nicht gegen anonyme Topnummern ausgetauscht.
  • Mitte Oktober verkündete die städtische Gemeindebauverwaltung "Wiener Wohnen", alle Namensschilder der 2.000 Gemeindebauten mit insgesamt 220.000 Wohnungen zu entfernen.
  • Wer eine Topnummer vorzieht, kann das bei Wiener Wohnen schriftlich melden, hieß es. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ