29. Oktober 2019 10:50

Politik

Keine Ermittlungen wegen hoher ÖVP-Parteispenden

  • Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft leitet wegen der hohen ÖVP-Parteispenden des Tiroler Industriellen Klaus Ortner keine Ermittlungen ein.
  • Ortner hat über seine IGO-Gruppe ab 2017 knapp über eine Million Euro an die ÖVP gespendet.
  • Zu beachten ist allerdings: Spenden in der Größenordnung Ortners sind aktuell nicht mehr zulässig. (c) APA.