8. November 2019 08:36

Politik

Kind von toter IS-Anhängerin in Rom eingetroffen

  • Berührende Szenen am Flughafen Rom: Ein elfjähriger Bub, der von seiner albanischen Mutter vor fünf Jahren von Italien nach Syrien entführt worden war, ist am Freitag in der italienischen Hauptstadt gelandet.
  • Hier konnte er seinen Vater und seine beiden Schwestern umarmen.
  • Das Kind stieg lächelnd aus dem Flugzeug, das ihn von Beirut nach Rom gebracht hatte. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ