3. Dezember 2019 16:22

Chronik

Kinder im Straßenverkehr zunehmend gefährdet

  • Die Anzahl der verunfallten Kinder im Straßenverkehr ist seit dem Jahr 2015 um elf Prozent angestiegen.
  • Oft sei das Queren von Straßen für Kinder gefährlich, wobei für diese immer der sogenannte "unsichtbare Schutzweg" gelte, nach dem sie "immer und überall Vorrang haben".
  • "In knapp zwei Drittel aller Fälle sind Kinder, die zu Fuß verunfallen, nicht Hauptunfallverursacher." (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ