2. Dezember 2019 11:29

Chronik

Kinder in Fahrradanhänger gestorben: Geldstrafe für Pkw-Lenker

  • Der Prozess um einen Unfall mit zwei toten Mädchen in einem an ein Elektrofahrrad gekoppelten Anhänger hat mit einem Schuldspruch wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung für den Pkw-Lenker geendet.
  • Der 60-Jährige muss 28.000 Euro Geldstrafe bezahlen, 21.000 Euro davon unbedingt.
  • Das Verfahren gegen die Mutter der Kinder endete mit einer Diversion.
  • Die 39-Jährige muss binnen sechs Monaten gemeinnützige Leistungen im Ausmaß von 200 Stunden erbringen.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ