29. Oktober 2019 11:35

Politik

Knapp 3.300 Strafmandate für Schulschwänzer im ersten Jahr

  • Seit dem Schuljahr 2018/19 gelten strengere Regeln für Schulschwänzer.
  • Ab dem vierten unentschuldigten Fehltag im Laufe der neunjährigen Schulpflicht muss die Schule Anzeige erstatten, die Bezirksverwaltungsbehörde muss für die Verwaltungsübertretung Strafen zwischen 110 und 440 Euro verhängen.
  • Im ersten Jahr wurde 3.288 Mal gestraft, wie der "Kurier" berichtet. (c) APA.