31. Dezember 2019 09:44

Politik

Koalition: Christine Aschbacher soll Arbeits- und Familienministerin werden

  • Wie die "Kleine Zeitung" und "Krone" berichten, soll die Steirerin Christine Aschbacher neue Arbeits- und Familienministerin werden.
  • Die Steirerin soll im türkis-grünen Kabinett die Agenden Arbeit, Familie und Jugend übernehmen
  • Bisher trat Aschbacher politisch nicht in Erscheinung.
  • Damit sind von den elf ÖVP-Regierungsmitgliedern sechs weiblich und fünf männlich.
  • Noch fehlt der Name des Außenministers.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ