28. Oktober 2019 11:34

Kultur

"Koalitionsprogramm" der Kultur-Interessensvertreter

  • Auf das im Jänner 2018 vorgestellte "Regierungsprogramm der Kunst- und Kulturschaffenden 2018-2022" folgt "Kunst und Kultur: Unser Koalitionsprogramm".
  • Vorgestellt wurde es am Montag von zahlreichen Interessensvertretern aus dem Kulturbereich, wobei man es diesmal besser machen will und sich bereits einbringen will, "bevor das Regierungsprogramm steht", so IG Autorinnen Autoren-Chef Gerhard Ruiss. (c) APA.