23. November 2019 08:36

Politik

Kolumbiens Regierung verhängt Ausgangssperre in Bogotá

  • Nach Massenprotesten gegen die kolumbianische Regierung und schweren Ausschreitungen ist in der Hauptstadt Bogotá eine nächtliche Ausgangssperre verhängt worden.
  • Mehrere Menschen wurden verletzt.
  • Zuletzt waren zahlreiche Länder in Südamerika von heftigen Protesten erschüttert worden.
  • In Ecuador musste die Regierung wegen heftiger Proteste die Streichung von Benzin-Subventionen wieder zurücknehmen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ