24. Dezember 2019 09:26

Sport

Kraft nach Sturz: "Rechte Seite ein bisserl marode"

  • Skispringer Stefan Kraft spürt die Nachwehen seines Sturzes in Engelberg.
  • Kraft, der als Mitfavorit in die am Samstag im deutschen Oberstdorf beginnende Vierschanzentournee geht, sieht in den Nachwirkungen des Sturzes "nichts, das ich nicht bis zum Start hinkriege".
  • Für ihn ist neben "Kekserl-Essen" nun auch Physiotherapie angesagt, am Christtag dann Massage. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ