24. April 2020 11:26

Corona

Kurz sucht Kooperation mit "smarten" Ländern

  • Nach einer Videokonferenz mit seinen Amtskollegen aus Australien, Neuseeland, Israel, Dänemark, Tschechien und Griechenland sagte Kurz am Freitag, man wolle unter anderem bei der Forschung nach Impfstoffen und Medikamenten kooperieren.
  • Es handle sich allesamt um Länder, "die ähnlich wie wir früh und intensiv reagiert haben und somit besser durch die Krise gekommen sind als andere", sagte Kurz.
  • Er habe mit den Ländern darüber beraten, wie man "die Länder bestmöglich hochfahren kann".
  • Im Gespräch mit der APA bekräftigte Kurz, die Ablehnung der Vergemeinschaftung von Schulden in Europa.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ