24. April 2020 11:02

Corona

Länder wollen Finanzausgleich verlängern und Geld vom Bund

  • Die Bundesländer fordern vom Bund Geld für die Bewältigung der Coronakrise.
  • Außerdem haben die Finanzlandesräte am Freitag beschlossen, die Finanzausgleichsverhandlungen mit dem Bund zu verschieben.
  • Der aktuelle Finanzpakt, der die Aufteilung der Steuereinnahmen zwischen Bund, Ländern und Gemeinden regelt, läuft noch bis Ende 2021. Die Länder wollen nun zwei Jahre anhängen.
  • Außerdem fordern die Länder vom Bund eine Rückerstattung von Kosten, die zur Bewältigung der aktuellen Pandemie angefallen sind.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ