25. Dezember 2018 20:47

Politik

Lage in Nordsyrien spitzt sich zu

  • Im Norden Syriens spitzt sich die Lage nach dem angekündigten Abzug der USA zu.
  • Syrische Truppen würden mit Unterstützung Russlands in dem Raum Manbij verlegt, teilten Milizen in der Kurden-Hochburg am Dienstag mit.
  • Die Truppenbewegungen seien mit den Milizen in der Stadt abgestimmt.
  • Die PKK kämpft in der Türkei für mehr Autonomie der kurdischen Regionen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ