18. Oktober 2019 06:22

Chronik

Landwirt im Flachgau von Stier schwer verletzt

  • Laut Polizei wollte der 71-Jährige auf dem Bauernhof eine Kuh in einen Melkstand treiben, dabei wurde er von einem zweijährigen Stier attackiert.
  • Erst ein zufällig anwesender Viehhändler und andere Personen, die ebenfalls zu Hilfe eilten, konnten das rabiate Tier mit Mistgabeln vertreiben.
  • Sie hoben den Verletzten zum Schutz vor dem Stier hinter eine Mauer. (c) APA.