28. November 2019 22:04

Chronik

Lange Haftstrafen im Prozess im Tötungsfall Zell am See

  • Im fortgesetzten Geschworenenprozess gegen zwei Pinzgauer wegen der Tötung einer 20-jährigen Verkäuferin am 20. Oktober 2018 in Zell am See ist am Donnerstag am Landesgericht Salzburg ein Urteil gesprochen worden.
  • Der 18-jährige Erstangeklagte wurde wegen Mordes zu zehn Jahren unbedingter Haft verurteilt.
  • Der 19-jährige Zweitangeklagte erhielt wegen Beitrag zum Mord zwölf Jahre unbedingte Haft. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ