26. November 2019 12:34

Sport

Langläuferin Stadlober startet mit gedämpften Erwartungen

  • Wegen einer im Sommer erlittenen Fußverletzung startet Teresa Stadlober am Wochenende in Ruka mit gedämpften Erwartungen in die Langlauf-Weltcupsaison.
  • Zum Jahreswechsel bei der Tour de Ski will sie aber wieder im Spitzenfeld landen.
  • Neben Stadlober tritt in Ruka aus dem ÖSV-Team nur noch Lisa Unterweger an.
  • Die durch den Dopingskandal dezimierten Herren um Bernhard Tritscher steigen später ein. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ