2. Dezember 2019 16:44

Politik

Laut Amnesty mehr als 200 Toten bei Protesten im Iran

  • Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International geht inzwischen davon aus, dass bei den regierungskritischen Protesten im Iran mehr als 200 Menschen getötet wurden.
  • Vor einer Woche hatte die Organisation noch von mindestens 143 Toten gesprochen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ