18. November 2019 14:31

Chronik

Lebenslange Haft für 32-Jährigen nach "Ehrenmord"

  • Ein 32-Jähriger ist am Montag im Landesgericht Leoben wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden.
  • Der Angeklagte soll seinen Freund mit 37 Messerstichen und einem Kehlschnitt im Juni in Knittelfeld umgebracht haben.
  • Die Anklägerin sah aber einen "eiskalt geplanten Mord" aus Eifersucht - einen "Ehrenmord".
  • Letztlich brachte der 32-Jährige seinen Landsmann laut Verteidiger "im Blutrausch" um. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ