28. April 2020 12:14

Politik

Libyen-Konflikt: Milizenführer kündigt UN-Abkommen auf

  • Mit der Aufkündigung eines vor Jahren verhandelten Abkommens für das Bürgerkriegsland Libyen durch Milizenführer Khalifa Haftar sind die Chancen auf eine politische Lösung des Konflikts weiter gesunken.
  • Der libysche General hatte am späten Montagabend in einer Fernsehansprache ein 2015 von der UNO vermitteltes Abkommen über die Machtverteilung in dem nordafrikanischen Land für hinfällig erklärt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ