8. Januar 2020 14:29

Politik

Libyen: Türkei und Russland wollen Waffenruhe ab Sonntag

  • Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und Kremlchef Wladimir Putin haben am Mittwoch zu einer Waffenruhe in Libyen aufgerufen.
  • Die Feuerpause solle um Mitternacht in der Nacht auf Sonntag in Kraft treten.
  • Die Regierung in Tripolis gerät durch Gebietsgewinne der Truppen des abtrünnigen Generals Khalifa Haftar zunehmend unter Druck.
  • Haftar wird unter anderem von Russland, Ägypten, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten unterstützt.
  • Die Türkei unterstützt die Regierung in Tripolis mit 35 Soldaten.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ