30. Oktober 2019 11:09

Politik

Linke, SPD und Grüne wollen in Thüringen zusammenarbeiten

  • Nach der Landtagswahl im ostdeutschen Thüringen wollen die Linken, Sozialdemokraten und Grünen trotz fehlender Mehrheit für eine Fortsetzung ihrer bisherigen Koalition weiterhin zusammenarbeiten.
  • Die beiden stärksten Parteien wurden die Linke und die rechtspopulistische AfD (23).
  • Die FDP übersprang mit 5,0005 Prozent (2,5) die Fünf-Prozent-Hürde wohl um gerade mal fünf Stimmen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ