23. November 2019 11:34

Politik

London ließ Frist wegen fehlenden EU-Kommissars verstreichen

  • Die britische Regierung hat eine Frist aus Brüssel wegen des noch fehlenden Vertreters für die neue EU-Kommission verstreichen lassen.
  • Bei der Kommission sei bisher keine Antwort aus London auf ein Mahnschreiben eingegangen, teilte eine Sprecherin am Samstag in Brüssel mit.
  • Das Europaparlament soll am kommenden Mittwoch über die neue EU-Kommission abstimmen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ