24. April 2020 14:53

Corona

Lufthansa-Chef: 10.000 Mitarbeiter weniger nach der Krise

  • Lufthansa-Chef Carsten Spohr rechnet damit, nach der Krise 10.000 Mitarbeiter weniger zu haben.
  • Die Flotte werde um circa 100 Flugzeuge kleiner, sagte der Vorstandsvorsitzende des deutschen AUA-Muterkonzerns am Freitag in einer internen Botschaft an die Mitarbeiter.
  • Vor Ausbruch der Pandemie hatte der größte Luftverkehrskonzern Europas weltweit rund 130.000 Mitarbeiter und 760 Flugzeuge.
  • Mit einer Normalisierung der Lage für den Luftfahrtkonzern rechnet Spohr nicht vor 2023.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ