1. Januar 2020 17:57

Politik

Macron gibt trotz Dauerstreiks bei Pensionsreform nicht nach

  • Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bleibt bei der Pensionsreform trotz Dauerstreiks hart und will an dem für ihn wichtigen Projekt festhalten.
  • "Die Pensionsreform wird zu Ende gebracht", sagte Macron am Silvesterabend in der traditionellen Neujahrsansprache.
  • Es handle sich um ein Projekt für Gerechtigkeit und sozialen Fortschritt.
  • Sie befürwortet die Reform im Grundsatz. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ