17. Dezember 2018 10:53

Politik

Macrons Zugeständnisse treiben Frankreich über Defizitgrenze

  • Nach den Zugeständnissen der Regierung an die "Gelbwesten"-Protestbewegung wird Frankreich im kommenden Jahr wohl die EU-Obergrenze für das Haushaltsdefizit überschreiten.
  • Die Neuverschuldung werde 2019 voraussichtlich bei rund 3,2 Prozent der Wirtschaftsleistung liegen, sagte Ministerpräsident Edouard Philippe der Zeitung "Les Echos".
  • Die EU-Regeln sehen eine Obergrenze von 60 Prozent vor. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ