18. Oktober 2019 08:55

Chronik

Mann mit Clownmaske am Wiener Hauptbahnhof durch Schreckschuss gestoppt

  • Ein 26-Jähriger hat sich in der Nacht auf Freitag am Wiener Hauptbahnhof mit einer Clownmaske herumgetrieben.
  • Als Polizisten auf den Mann aufmerksam wurden, lief dieser davon und konnte erst durch einen Schreckschuss gestoppt werde.
  • Bei ihm wurde ein Päckchen Marihuana gefunden, was nach seinen Worten neben seiner "Dummheit" der Grund seiner Flucht war. (c) APA.