9. Januar 2020 15:20

Chronik

Mann nach Polizeikontrolle beim Eiffelturm erstickt

  • In Frankreich wirft der Tod eines Mannes nach einer Polizeikontrolle beim Eiffelturm massive Fragen auf: Nach der Justiz kündigte am Donnerstag auch der französische Bürgerrechtsbeauftragte Jacques Toubon Ermittlungen an.
  • Die Familie des toten 42-Jährigen wirft der Polizei tödliche Gewalt vor.
  • Der Mauretanier war 2003 im Wiener Stadtpark im Zuge einer Polizeiamtshandlung erstickt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ