6. November 2018 14:07

Chronik

Mann starb vor Wiener Spital: Stadt lässt Vorfall prüfen

  • Das zur Vinzenz Gruppe zählende Krankenhaus Göttlicher Heiland in Wien-Hernals ist nach dem Tod eines Mannes, der am vergangenen Freitag nur wenige Meter vor dem Eingang des Spitals zusammengebrochen war, in die Kritik geraten.
  • Die Stadt lässt die Abläufe in dem Ordensspital prüfen, teilte Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) mit.
  • Die Rettung brachte den Mann ins Wilhelminenspital, wo er starb. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ