3. Dezember 2019 15:23

Chronik

Masern: Schulverbot für Volksschüler in der Obersteiermark

  • Rund zwei Dutzend Volksschüler in der Obersteiermark müssen wegen eines Masern-Falls die kommenden drei Wochen zu Hause bleiben.
  • Wie die "Kronen Zeitung" berichtete, gab es bei einem Kind in Knittelfeld schon am Freitag den Verdacht auf die Viruserkrankung.
  • Nach dem Verdacht wurden die Impfpässe der rund 160 anderen Schüler überprüft.
  • Die Ärzte stellten fest, dass mehr als 20 keinen nachweisbaren Schutz hatten.
  • Die BH Murtal erließ daraufhin einen Absonderungsbescheid.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ