1. November 2019 16:46

Politik

Massenproteste im Irak gegen Regierung dauern an

  • Am Freitag haben erneut Hunderttausende Menschen im Irak gegen die Regierung protestiert.
  • Dabei soll nach Angaben von Augenzeugen auf dem zentralen Tahrir-Platz von Bagdad ein Mensch getötet worden sein, nachdem er von einer Schallgranate der Sicherheitskräfte getroffen wurde.
  • Seit Beginn der Proteste Anfang Oktober starben mehr als 230 Menschen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ