16. Oktober 2019 16:41

Chronik

Mauer erschlug Mädchen bei Erdbeben auf Philippinen

  • Das Kind sei im Krankenhaus gestorben, nachdem die Mauer es in der Stadt Datu Paglas verschüttet habe, sagte Bürgermeister Reuel Limbungan aus dem benachbarten Tulunan zu Reportern.
  • Das Erdbeben erschütterte die Insel den Phivolcs-Angaben zufolge um 19.37 Ortszeit.
  • Die Philippinen liegen am Pazifischen Feuerring, an dem sich rund 90 Prozent aller Erdbeben weltweit ereignen. (c) APA.