4. Dezember 2019 21:54

Sport

"Stehaufmännchen" Mayer nach Sturz gleich wieder schnell

  • Nur 24 Stunden nach seinem schweren Sturz im Riesentorlauf-Training hat Matthias Mayer im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt in Beaver Creek gleich groß aufgezeigt.
  • hinter dem Amerikaner Ryan Cochran-Siegle sowie Aleksander Aamodt Kilde (NOR) Platz drei.
  • "Aber am ersten Tag fährt sicher nicht jeder Vollgas, alle sind eher ein bissel ruhiger unterwegs", relativierte Mayer seine Platzierung. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ