20. November 2019 14:42

Chronik

Mehr als 20 Tote bei israelischen Angriffen in Syrien

  • Israel ist im benachbarten Syrien erneut mit Luftschlägen gegen Truppen vorgegangen, die eng mit seinem Erzfeind Iran verbunden sind.
  • Israelische Raketen töteten bei Angriffen in der Nacht auf Mittwoch mindestens 24 Menschen.
  • Die Syrische Beobachtungsstelle meldete am Mittwoch, es seien fünf Soldaten der syrischen Armee und 16 Kämpfer regierungstreuer Milizen getötet worden.
  • Dabei habe es sich um Angehörige der iranischen Al-Qods-Einheit sowie Iran-treuer Gruppen gehandelt. Israelische Raketen hätten unter anderem ein Waffenlager der Al-Qods-Einheit zerstört.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ